Donnerstag, 13. September 2012

Neues Projekt

Nabend allerseits!

Ich habe mir mal wieder ein neues Projekt in den Kopf gesetzt, an dem ich gerne die nächsten paar Tage arbeiten möchte. Die Prüfungen sind rum, das neue Studienmaterial noch nicht eingetroffen, das ist die entspannendste Zeit, die es für mich gibt :) Offizieller Neustart des Semesters ist zwar erst der 01.Oktober, aber ich möchte sobald das Material da ist, sofort durchstarten, damit ich nicht wieder in Verzug gerate (durch Krankheit etc.)

Mein neues Projekt wird eine Decoden-Box. Ich habe festgestellt, dass es in Deutschland kaum welche zu kaufen gibt, bzw. der ganze Spaß hier eher weniger bekannt ist, vielleicht ist das ja eine Marktlücke ;) Für die, die nicht wissen, was Decoden ist, hier eine kurze Erläuterung:

Der Begriff selber steht eigentlich für "dekoriertes Handy", das heißt, sobald man an seinem Handy etwas modifiziert, z. B. Strasssteine aufklebt, kann man das eigentlich schon Decoden nennen. Mittlerweile wird noch viel mehr so dekoriert, vornehmlich Schachteln und Boxen, die sonst eher ein langweiliges Dasein fristen. Verzieren kann man eigentlich mit so ziemlich allem, was sich dafür eignet - Perlen, Glitzer, Strasssteine, Farbe.. was halt gefällt. In meinem Fall werden es wohl meine Miniatur-Süßigkeiten sein, die die Box verzieren, wenn sie einmal fertig ist.

Habt ihr schon einmal etwas von Decoden gehört, und wenn ja, woher?

Wünsche euch schon einmal ein schönes Wochenende! :)

Jenny

Kommentare:

  1. Die Idee find ich gut, da kannst du dir wirkliche einen Namen mit machen. Hast nun eine Leserin mehr, würde mich über Gegenverfolgung freuen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Romy, schön, dass dir die Idee gefällt! Falls dir die Eulenmützen auch gefallen, mach doch beim Gewinnspiel mit :) Lieben Gruß!

      Löschen