Donnerstag, 10. Mai 2012

Trempelmarkt...

Die Vorbereitungen für den Trempelmarkt am kommenden Freitag und Samstag laufen auf Hochtouren, daher gibt es momentan leider nur sehr wenig von uns zu schreiben. Ich bin sehr nervös, es ist unser erster Markt und weiß ich doch nicht genau, wie unsere Sachen beim dortigen Publikum ankommen werden, geschweige denn, ob es bereit ist, unsere sowieso schon sehr knapp bemessenen Preise zu zahlen. Groß runterhandeln lassen wollen wir uns nicht, wir geben uns derzeit selber etwa einen Stundenlohn von gerade einmal 5,- €. Hinzu kommen dann noch die Materialkosten. Ich für meinen Teil freue mich, wenn ich das ins Bastelzeug gesteckte Geld wieder rausbekomme, um weitermachen zu können. Alles, was darüber hinaus geht, freut mich natürlich umso mehr.
Neben den selbstgemachten Sachen hab ich nun auch schon mehr als einen Karton alter Klamotten aussortiert und morgen ist der Dachboden an der Reihe, vielleicht verbergen sich dort auch noch ein paar Schätze. Einige Jeans- und Stoffhosen behalte ich, daraus kann man bestimmt noch etwas schönes zaubern, wenn ich so gar nichts anderes mehr zum basteln da hab. Ansonsten hoffe ich wirklich, dass wir einiges los werden, vor allem um Platz (vielleicht für Neues?) zu schaffen.
So, und am Sonntag, und das verspreche ich euch, gibt es Bilder von uns und unserem Stand. Damit es hier so ganz ohne Bilder nicht mehr so langweilig ist :)
Wir wünschen euch ein schönes Wochenende. Kommentiert ruhig, oder schreibt uns, wovon ihr mehr lesen wollt. Vielleicht kriegen wir auch ein nettes Tutorial zu den ein oder anderen Sachen hin. Also habt keine Scheu!

Jenny (von den Nadelhexen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen